Herzlich willkommen

AMICO ist ein Betreutes Jugendwohnen für unbegleitete minderjährige Ausländer. Die Einrichtung bietet Plätze für bis zu zehn junge Männer, die ohne erwachsene Angehörige in Deutschland eingereist und auf sich allein gestellt sind. AMICO hat zum Ziel, den jungen Bewohnern Sicherheit und Schutz zu vermitteln. Rund im die Uhr sind qualifizierte Betreuerinnen und Betreuer für die Jugendlichen da.

Hier finden Sie uns

Blick auf die Stärken richten

Eine feste Tagesstruktur gibt dem Leben in der Gruppe einen verlässlichen Rahmen. In der familiären Atmosphäre der Gruppe haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich von den Strapazen der Flucht zu erholen und vorsichtig neu im Leben Fuß zu fassen. AMICO verfolgt von der Aufnahme an das Ziel der Verselbständigung. Die pädagogische Begleitung soll die Jugendlichen dazu befähigen, ihr Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu gestalten. Dazu ist es von zentraler Bedeutung, mit dem Jugendlichen zusammen den Blick auf seine Stärken und Ressourcen zu richten, um diese zu fördern und eine stabile Eigenständigkeit zu entwickeln.

 

 

Unterstützung im Alltag

Im Mittelpunkt des Alltagslebens stehen diese Themen:

  • Vermittlung von Alltagskompetenzen/lebensweltliche Orientierung
  • Freizeitgestaltung/Sozialraumorientierung
  • Sprachunterricht
  • Gesundheitsfürsorge
  • Ehrenamtliches Mentorenprogramm
  • Mitbestimmung und Mitgestaltung im Leben der Gruppe
  • Beschwerdemanagement
  • Prozess der Verselbständigung
  • Psychosoziale Angebote zur Traumaverarbeitung in Krisensituationen.