Weil wir wichtig sind

OGS heißt: spielen mit Freunden, zusammen essen, jemanden fragen können, wenn ich bei den Hausaufgaben eine Unterstützung brauche. OGS ist bunt und hat viel zu bieten!

Hier finden Sie uns

OGS hat viel zu bieten

Die Diakonie Ruhr-Hellweg steht für OGS mit ganzem Herzen. Zusätzlich zu den pädagogisch qualifizierten Fachkräften beschäftigen wir Menschen, die besondere Fähigkeiten im kreativen, künstlerischen oder sportlichen Bereich haben. Einfach mal Quatsch machen? Eine schöne Geschichte vorlesen? Auch das ist OGS.

Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet an vielen Schulen zudem eine Randstundenbetreuung an. Sprechen Sie uns einfach an.

Was uns wichtig ist

  • Eine gute Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben gehören bei uns nicht zu den lästigen Pflichten. Unser qualifiziertes Personal trägt dafür Sorge, dass die Kinder bei den Hausarbeiten sorgfältig arbeiten und etwas lernen. Nachfragen ist ausdrücklich erwünscht.
  • Ein leckeres und gesundes Mittagessen
  • Freizeitangebote und AGs: Was möchte ich gerne machen? Das ist für uns das wichtigste Kriterium. Was wir anbieten, entscheiden die Kinder mit.
  • Ein harmonisches funktionierendes soziales Leben in der Schule
  • Eine vertrauensvolle Atmosphäre 
  • Jungen und Mädchen können sich bei uns nach ihren Fähigkeiten entwickeln, nicht nach Geschlecht.
  • Wir bieten schulübergreifende Projekte an.
  • Wir machen auch nicht Halt vor Ferien. Die OGS ist immer in den letzten drei Sommerferienwochen geöffnet. Auch in den Oster- und den Herbstferien sind wir für die Kinder da.

Wo wir sind

Soest

  • Johannesschule
  • Wieseschule
  • Petrischule
  • Clarenbachschule
  • Jakob-Grimm-Schule

 

Lippstadt

  • Martinschule
  • Grundschule An der Pappelallee
  • Hans-Christian Andersen Schule

 

Werl

  • Peter-Härtling-Schule

 

Warstein

  • Johannes-Grundschule, Allagen
  • St. Margaretha Grundschule, Sichtigvor

 

Bad Westernkotten

  • IOGS an der Astrid-Lindgren-Grundschule

 

Arnsberg

  • Regenbogenschule