Metanavigation:


Schriftgröße:



Pfad:


Haupnavigation 2. Ebene:


Basisqualifizierung zur Betreuungskraft und Alltagsunterstützer nach AnFöVO

 

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk „Runder Tisch niedrigschwellige Angebote im Hochsauerlandkreis“ bietet die Demenzbegleitung der Diakonie Ruhr-Hellweg ab September eine Verbundqualifizierung für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Einrichtungen an. Die Basisqualifizierung ist Voraussetzung, wenn sogenannte „Angebote zur Unterstützung im Alltag“ nach § 45a SGB XI erbracht und abgerechnet werden sollen. Inhalte und Umfang der Qualifizierung sind in der „Verordnung über die Anerkennung und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (AnFöVO)“ geregelt. Die angebotene Basisqualifizierung ist durch den Hochsauerlandkreis entsprechend anerkannt (ID 02 022 00006).

Die Basisqualifizierung vermittelt Grundlagen zur Betreuung von Menschen mit altersbedingten somatischen Erkrankungen sowie zum Umgang von gerontopsychiatrisch veränderten Menschen mit dem Schwerpunkt Demenz.

Themen der Basisqualifizierung sind u.a.:

·         Grundkenntnisse zum Thema „Alt werden“ und „Alt sein“
           und den häufigsten altersbedingten Erkrankungen.

·         Basiswissen zu den „Rechten von Menschen mit Behinderung“

·         Angemessenes Notfallwissen im Umgang mit Pflegebedürftigen

·         Wahrnehmung des sozialen Umfeldes und des bestehenden
           Hilfe- und Unterstützungsbedarfs

·         Besondere Anforderungen an die Kommunikation

·         Selbstmanagement und Reflexionskompetenz

·         Methoden und Möglichkeiten der Betreuung und der Gestaltung
           des Alltags

·         Grundlagen für den Umgang mit den zu betreuenden Menschen
           sowie Handlungskompetenzen im Umgang mit herausfordernden
           Situationen

·         Grundlagen der Haushaltsführung und der Lebensmittelhygiene

·         Pflegeversicherung und Betreuungsrecht

·         Vermittlung von einfachen Pflegetechniken und der Umgang mit
           Hilfsmitteln

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten nach Abschluss der Basisqualifizierung ein entsprechendes Zertifikat nach AnFöVO.

Kurstermine

Dienstags und donnerstags (05.09., 07.09., 12.09., 14.09., 19.09., 21.09., 26.09.) jeweils von 8.30 bis 14 Uhr.

Kursort

Café INKA des Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Ruhrstr. 14 in 59821 Arnsberg

Kursgebühren

160,00 Euro je Teilnehmer. Die Kursgebühr enthält Kalt- und Warmgetränke sowie kleine Pausensnacks

Anmeldungen

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Demenzbegleitung: 02303-250 24 630 oder jlaible@diakonie-ruhr-hellweg.de