News Pressemitteilungen Angebote Beratung & Begleitung

Bücher für die Trauerarbeit gespendet

LionsClub Soest unterstützt die Beratungsstelle „Sommerland“

 

Bücher für die Trauerarbeit: (von links) Thomas Drebusch, Matthias Buschmann und Rolf Meiberg während der Spendenübergabe am Montag. Foto: drh/Tobias Schneider

Kreis Soest (drh) - Ein besonderes Adventsgeschenk für "Sommerland": Der LionsClub Soest hat den Trauergruppen der Diakonie Ruhr-Hellweg 25 neue Bücher gespendet. Diese setzen sich auf einfühlsame Weise mit Schmerz, Verlust und dem Umgang damit auseinander. Ein Teil der Spende ist für von "Sommerland" begleitete Familien gedacht. Die weiteren Bücher gehen an die Ehrenamtlichen der Beratungsstelle, um sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Der amtierende Lions-Präsident Rolf Meiberg und Schatzmeister Thomas Drebusch übergaben das Päckchen letzte Woche an den "Sommerland"-Teamkoordinator Matthias Buschmann, der sich herzlich dafür bedankte.

"Sommerland" ist eine Anlaufstelle für trauernde Kinder und Jugendliche. Hier erfahren sie Unterstützung und können sich aktiv mit ihrer Trauer auseinandersetzen. "Wir bieten einen geschützten Raum, in dem die Not ausgesprochen werden kann", sagt Teamkoordinator Matthias Buschmann. Ziel ist es, den Betroffenen nach einem schweren Verlust wieder Halt und Sicherheit im Alltag zu geben, eine Rückkehr in ein glückliches und vertrauensvolles Leben zu ermöglichen. Das Team stärkt darüber hinaus die erwachsenen Angehörigen in ihrer Rolle als Begleitung der Trauernden und sensibilisiert in Informationsveranstaltungen die Öffentlichkeit für das Thema.

Der LionsClub Soest unterstützt die Beratungsstelle schon seit vielen Jahren. "Wir möchten vor Ort Geld geben, wo es dringend gebraucht wird", machten Rolf Meiberg und Thomas Drebusch deutlich. "Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer nicht alleine gelassen werden, und wir möchten dazu beitragen, dass sie Unterstützung bekommen."

Das Angebot der Diakonie Ruhr-Hellweg ist auf Spenden angewiesen. Eine weitere Form der Unterstützung kann eine Patenschaft sein, mit der Kindern und ihren Familien die einfühlsame Begleitung durch "Sommerland" ermöglicht wird. Mehr Informationen unter Telefon 02921 3620-143 oder per E-Mail an mbuschmann@diakonie-ruhr-hellweg.de 


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links