News Pressemitteilungen

Ein kostenloser Friseurbesuch und ein selbstgestalteter Kalender

Firmen aus Hamm lassen sich schöne Aktionen für die Frauen und Kinder im Frauenhaus einfallen

Das Friseurteam hat ein kostenloses Verwöhnprogramm angeboten. Foto: drh

Spende vom „Pilateswerk“: (von links) Nicole de Bresser und Helga Stollmann mit Frauenhausleiterin Fiona Wynter. Foto: drh

Hamm (drh) - Über zwei besondere Spenden freuen sich die Bewohnerinnen des Frauenhauses der Diakonie in Hamm. So wurden sie zum einen vom Friseursalon "CreHAARtiv" in Wiescherhöfen zu einem Rundum-Verwöhnprogramm eingeladen. Die Frauen ließen sich die Haare waschen, schneiden und stylen. Am Ende waren sie sehr zufrieden mit den Ergebnissen und bedankten sich herzlich beim Team von "CreHAARtiv" für die tolle Arbeit und das nette Angebot.

Zum anderen spendete das "Pilateswerk" in Hamm 350 Euro. Das Geld stammt aus einer besonderen Aktion: Geschäftsführerin Nicole de Bresser hatte zusammen mit einigen Helferinnen einen Jahreskalender gestaltet. Hierfür nutzte sie Fotos von verschiedenen Übungen und Situationen im "Pilateswerk". Bei einem Tag der offenen Tür und weiteren Gelegenheiten konnten Interessierte diesen Kalender gegen eine Spende in beliebiger Höhe erwerben. Der gesamte Erlös von 350 Euro kommt nun dem Kinderbereich des Frauenhauses zugute.


Ihr Ansprechpartner



Inhalt teilen