News Pressemitteilungen

Erholung am Meer oder in den Bergen

Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet zwei Seniorenfreizeiten an

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg und Unna (drh) - Zwei ganz unterschiedliche Seniorenfreizeiten bietet die Diakonie Ruhr-Hellweg in diesem Sommer an. Das Ziel der ersten Reise ist die Nordseeinsel Borkum: Vom 15. bis zum 29. Juli können die Teilnehmenden im Meer baden, am Strand spazieren gehen oder eine Fahrradtour entlang den Dünen machen. An der Küste gibt es vielfältige Vogelarten und Seehunde zu entdecken. Die Reisegruppe übernachtet direkt im Zentrum der Insel in der Familienferienstätte "Alter Leuchtturm".

In die bayerischen Alpen führt die zweite Reise der Diakonie: Vom 28. Juli bis zum 7. August machen die Seniorinnen und Senioren Urlaub in Bad Reichenhall. Die traditionsreiche Kurstadt im Berchtesgardener Land liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Salzburg und dem Salzkammergut. Eine von zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten ist die Fahrt mit der ältesten Großkabinenbahn der Welt. Zudem können die Reisenden auf eine Alm steigen, Kuranwendungen machen oder in Konzerte gehen. Übernachtet wird in einem Hotel mit Wellnessbereich, das an der Fußgängerzone liegt und von einem großen Park mit See und Liegewiese umgeben ist.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0800/5890257 oder reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de.




Inhalt teilen