News Pressemitteilungen

Erholung in der Kurmetropole

Mit der Diakonie im Jubeljahr nach Bad Wildungen

 

 

Unna (drh) – Eines der bekanntesten und beliebtesten deutschen Heilbäder feiert in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag: Bad Wildungen begeht das 100-jährige Bestehen des „Gesundheitszentrums Helenenquelle“. Im Jubiläumsjahr bietet die Diakonie Ruhr-Hellweg vom 27. August bis zum 6. September eine erholsame Reise in die nordhessische Kurmetropole an.

 

Die Teilnehmenden übernachten im Gesundheitszentrum „Helenenquelle“, das individuelle Betreuung, ein vielseitiges Behandlungsspektrum und eine abwechslungsreiche Ausstattung mit Hallenbad, Fitnessraum und mehr bietet. Darüber hinaus bietet der Reisedienst des Wohlfahrtsverbandes ein auf seine Gäste individuell abgestimmtes Programm, darunter Wärmetherapie, Kneippguss oder Hydrojet-Massage. Zur Reisezeit erwartet die Diakonie-Gruppe außerdem ein tolles Jubiläumsprogramm.

 

„Besonders ist, dass wir für die Fahrt nach Bad Wildungen zur Zeit noch sowohl Einzelzimmer als auch Doppelzimmer anbieten können. Es ist also für jeden etwas dabei“, sagt Renata Sterzik vom Reisedienst. Neben den vielen Leistungen für Wohlbefinden und Gesundheit im Hotel gibt es in Bad Wildungen vieles, was den Urlaub zu einem schönen Erlebnis macht: Die historische Altstadt lädt zum Besuch ein, der wunderbare, Europas größter Kurpark – das ehemalige Landesgartenschau-Gelände - zum Flanieren und Genießen.

 

Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800/5890257 oder unter www.diakonie-reisedienst.de




Inhalt teilen