News Pressemitteilungen

Fahrdienst zum aki

Die „Villa Freiraum“ ist vorübergehend zu – die Diakonie sorgt für Ersatz

Meschede (drh) – Die „Villa Freiraum“, der Kinder- und Jugendtreff in Freienohl, kann aus Personalgründen momentan leider nicht geöffnet werden. Während dieser Zeit macht die Diakonie den Besucherinnen und Besuchern aber ein anderes geeignetes Freizeitangebot: Ein kostenloser Fahrdienst bringt sie auf Wunsch jeden Dienstagnachmittag zum aki – Offener Treff und Abenteuerspielplatz – im Lanfertsweg. Die Abfahrt an der „Villa Freiraum“ ist jeweils um 15.45 Uhr, die Rückankunft um 18.30 Uhr.

Kinder- und Jugendliche, die den Service nutzen möchten, müssen dem aki-Team vorher eine Einverständniserklärung ihrer Eltern zeigen. Die Formulare gibt es im Schulsekretariat der Konrad-Adenauer-Schule in Freienohl.

Auch an den anderen Wochentagen sind die Kinder und Jugendlichen aus der „Villa Freiraum“ natürlich herzlich im aki willkommen. Weitere Infos gibt es beim aki-Team unter Telefon (0291) 4715.




Inhalt teilen