News Pressemitteilungen

Geist und Seele in Einklang bringen

Die Diakonie bietet eine Auszeit im Kloster Gerleve im Münsterland an

 

 

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg und Unna (drh) – Die Ostertage in einem besonderen Rahmen nachklingen lassen – diese Möglichkeit bietet eine besondere Reise der Diakonie Ruhr-Hellweg. Die Teilnehmenden fahren vom 23. bis 26. April in das Benediktinerkloster Gerleve im münsterländischen Billerbeck. Das Gästehaus liegt in unmittelbarer Nähe zur Abteikirche. Ursprüngliche Landschaftswege, satte Wiesen und bunte Felder kennzeichnen die Umgebung.

Die Reisenden haben während ihres Aufenthaltes die Möglichkeit, Klarheit und Orientierung zu finden. Für sie bietet sich der Raum, Dinge neu zu betrachten und vielleicht neue Entscheidungen zu treffen. „Die Einkehr im Kloster ist wie ein kleines Sabbatical“, so Axel Nickol, Zentraler Ansprechpartner Reisen bei der Diakonie. „Die Teilnehmenden können in der Stille ihre Sinne neu schärfen und das Wesentliche wiederentdecken.“

Auf der Reise sind noch einige wenige Plätze frei. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800/5890257 oder reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de.




Inhalt teilen