News Pressemitteilungen Angebote Service & Pflege

„Ich kenne meine Chefin noch als Schülerin“

Agnes Bolinger ist 30 Jahre Pflegekraft bei der Diakonie

 

Diakonie-Vorstand Christian Korte, Pflegedienstleiterin Jessica Wilhelm und Heike Volkmer-Klenner von der Mitarbeitervertretung gratulieren Agnes Bolinger (von links) herzlich zum Dienstjubiläum. Foto: drh/Kathrin Risken

Soest (drh) - "Mein halbes Leben bin ich jetzt bei der Diakonie", sagt Agnes Bolinger. "Ich habe hier schon viel erlebt, und sogar meine jetzige Chefin noch als Schülerin kennengelernt." Es gibt viel zu erzählen an diesem Tag, an dem Pflegekraft Bolinger mit herzlichen Worten und einem Blumenstrauß für 30 Jahre im Dienst der Diakonie Ruhr-Hellweg geehrt wird.

Gekommen sind Vorstand Christian Korte, Pflegedienstleiterin Jessica Wilhelm und Kollegin Heike Volkmer-Klenner von der Mitarbeitervertretung. Korte bedankt sich bei Bolinger mit den Worten: "Vielen Dank für Ihr Tun, für so viel Engagement und Dienst am Nächsten. Menschen wie Sie brauchen wir hier." Und als Agnes Bolinger davon berichtet, wie gut es tut, in einem so familiären Team wie dem der Diakoniestation zu sein, kommentiert Korte: "Wenn man so eng zusammenarbeitet muss man sich aufeinander verlassen können." "Frau Bolinger ist immer mit Herz und Seele dabei", freut sich deren Chefin Jessica Wilhelm.

Agnes Bolinger ist seit dem 1. Dezember 1989 als Pflegekraft in der ambulanten Pflege tätig. Als Mitarbeiterin der Diakoniestation fährt sie täglich von Haus zu Haus und versorgt hilfebedürftige Menschen. Medikamente verabreichen, Kompressionsstrümpfe anziehen, Menschen ankleiden oder Gespräche führen sind nur einige ihrer vielfältigen Aufgaben.

Die Diakoniestation sorgt mit individuell abgestimmten Angeboten wie Wundversorgung, Medikamentengabe, Mobilisation, Pflegeberatung für Angehörige oder dem Menüservice dafür, dass das Leben von Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf zu Hause wie gewohnt weitergehen kann. Zudem gibt es die "NettWerker", die auf Wunsch haushaltsnahe Dienstleistungen wie Wäschepflege, Einkäufe oder Fenster putzen übernehmen.


Ihr Ansprechpartner



Inhalt teilen