News Pressemitteilungen Angebote Bildung & Erziehung

Kids basteln Türschilder und fahren ins Schwimmbad

Der aki – Offener Treff und Abenteuerspielplatz – stellt seine Angebote vom 7. bis 11. Oktober vor

 

Meschede (drh) - Mit leckerem Apfelkuchen startet am Montag, 7. Oktober, das Wochenprogramm im aki - Offener Treff und Abenteuerspielplatz. Dieses Angebot richtet sich an die jüngeren aki-Besucher. Am Dienstag, 8. Oktober, können die Kids ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dann werden nämlich kunterbunte Türschilder im Atelier gebastelt. Am Mittwoch, 9. Oktober, wird ein Inlinerparcours für Anfänger aufgebaut. Am Donnerstag, 10. Oktober, ist ein Ausflug ins Freizeitbad "Nass" in Arnsberg geplant. Das Angebot richtet sich an Kinder, die gut schwimmen können. Hierfür ist eine persönliche Anmeldung im aki erforderlich. Am Freitag, 11. Oktober, werden Pfannkuchen am Feuer gebrutzelt. Außerdem besucht der aki die Mariengrundschule. Unter dem Motto "aki vor Ort" wird am Spielplatz gewerkt, und es werden Spiele angeboten - das alles natürlich nur bei gutem Wetter. Auch am Samstag, 11. Oktober, hat der Treff geöffnet - und zwar von 14 bis 18 Uhr.

Der aki der Diakonie Ruhr-Hellweg ist eine Mischung aus offenem Treff und großem Abenteuerspielplatz. Hier können Kinder ab sechs Jahren zusammen werken, bauen, tanzen, Fußballspielen, Freunde treffen und vieles mehr. Alle dürfen mitbestimmen und mitgestalten, was gemacht wird. Der aki hat in der Regel von Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Donnerstags ist von 19 bis 21 Uhr für Besucherinnen und Besucher ab 13 geöffnet. Die pädagogisch betreuten Angebote sind in der Regel kostenlos und finden ab 16 Uhr statt.


Ihr Ansprechpartner

Peter Ogrodowski

0291 4715

E-Mail schreiben



Inhalt teilen