News Pressemitteilungen Angebote Hilfe in Not

Mit dem Schmerz nicht allein sein

Neue Trauergruppe für Kinder in der Beratungsstelle „Sommerland“ geplant

 

Kreis Soest (drh) - In der Beratungsstelle "Sommerland" der Diakonie Ruhr-Hellweg beginnt im Januar eine neue Trauergruppe für Kinder. Das Angebot ist für Jungen und Mädchen bis 13 Jahren gedacht, die einen nahestehenden Menschen verloren haben.

In der Gruppe können die Teilnehmenden die Erfahrung machen, dass sie mit ihren Gefühlen nicht allein sind. Durch den Austausch werden sie dabei unterstützt, mit ihrem Schmerz und dem Verlust besser umzugehen. Ziel ist es, dass die Kinder wieder neues Vertrauen ins Leben entwickeln können.

Die Gruppe für trauernde Kinder trifft sich ab Januar alle 14 Tage mittwochs ab 16.30 Uhr im Haus der Diakonie in Soest. Auf die Einhaltung der entsprechenden Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen wird geachtet. Die Gruppe geht über ein Jahr.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Teamkoordinator von "Sommerland", Matthias Buschmann unter Telefon 02921/3620-143 oder E-Mail mbuschmann@diakonie-ruhr-hellweg.de


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links