News Reisen & Erholung Angebote Kirchenkreise Hamm Soest Arnsberg Unna Pressemitteilungen

Mit der Diakonie die Adventszeit genießen

Reisen führen in den Kurort Bad Wildungen und ins Dreiländereck

 

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg und Unna (drh) - Die Diakonie Ruhr-Hellweg weist auf zwei Reisen in der Adventszeit hin: Vom 2. bis zum 9. Dezember können sich die Teilnehmenden im bekannten Kurort Bad Wildungen erholen und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun. Vom 4. bis 6. Dezember steuert die Gruppe romantische Weihnachtsmärkte im Dreiländereck Belgien, Niederlande, Deutschland an.

Das nordhessische Bad Wildungen gehört zu den bedeutendsten Heilbädern in Deutschland. Die Teilnehmenden übernachten in einem Gesundheitszentrum, in dem ein vielfältiges Programm mit Wärmetherapie, Kneippguss oder Hydrojet-Massage auf sie wartet. Zudem kann die Gruppe die mittelalterliche Altstadt erkunden und über den stimmungsvoll beleuchteten Weihnachtsmarkt schlendern. In der Umgebung laden Europas größter Kurpark und viele Heilquellen zum Besuch ein.

Die zweite Reise führt zunächst ins niederländische Valkenburg - dort findet jedes Jahr ein unterirdischer Weihnachtsmarkt statt. Eine weitere Attraktion ist eine Weihnachtsparade durchs idyllische Stadtzentrum. Vom Höhlenweihnachtsmarkt in Valkenburg geht es dann nach Maastricht, eine der ältesten Städte in den Niederlanden. Ein Abstecher zum Weihnachtsmarkt in Aachen rundet die Busreise ab.

Einige wenige Plätze sind noch frei. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800/5890257 oder reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de.


Ihr Ansprechpartner



Inhalt teilen