News Pressemitteilungen

Zuhause gut versorgt

Die Diakoniestation Soest liefert nun auch in Bettinghausen Essen aus

 

Neu: Die Diakoniestation Soest liefert künftig auch in Bettinghausen Essen aus. Foto: drh

 

Bad Sassendorf-Bettinghausen (drh) – Die Diakoniestation Soest hat ihren Service in Bad Sassendorf weiter ausgebaut. „Essen auf Rädern“ wird ab sofort auch in den Ortsteil Bettinghausen geliefert. Dort haben Kundinnen und Kunden nun täglich die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Menüs auszuwählen. Sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr können sie frisch gekochtes Essen erhalten.

 

Ein Ziel des neuen Angebot ist es, die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen in Bettinghausen zu fördern, die zum Beispiel aufgrund ihres Alters oder einer Krankheit nicht mehr allein einkaufen gehen oder kochen können. „Wir möchten dazu beitragen, dass unsere Kundinnen und Kunden so lange wie möglich selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben können“, erklärt Martina Fuchs von der Diakoniestation. „Denn mit uns können sie jeden Tag ganz bequem eine leckere, gesunde Mahlzeit direkt ins Haus bestellen.“

 

Zudem soll das Angebot, Raum für Gespräche und menschliche Begegnung schaffen, wie die Diakonie-Mitarbeiterin ergänzt. „Die Lieferanten sind gerade für ältere Kundinnen und Kunden wichtige Bezugspersonen.“

 

Das „Essen-auf-Rädern“-Angebot der Diakonie Ruhr-Hellweg bietet seit vielen Jahren eine vielfältige Auswahl an qualitativ hochwertigen Gerichten und eine zuverlässige Lieferung im Raum Soest und darüber hinaus. „Zahlreiche Kundinnen und Kunden wissen unseren Menüservice zu schätzen“, macht Martina Fuchs abschließend deutlich. „Gleichwohl ist es wichtig, dass wir unsere Angebote beständig weiterentwickeln.“ 

 

Weitere Informationen unter Tel. (02921) 3620-400 oder im Internet unter www.diakoniestation.org

 

 




Inhalt teilen