News Pressemitteilungen Veranstaltungen
17. 03. 20 

Auch aki und „Villa Freiraum“ vorerst zu

Diakonie Ruhr-Hellweg setzt Anordnung des Landes NRW um

 

Meschede/Freienohl (drh) - Die Diakonie Ruhr-Hellweg schließt vorübergehend den aki und die "Villa Freiraum". Damit folgt der Sozialverband den Anordnungen des Landes NRW wegen der weltweiten Corona-Krise. Beide Einrichtungen werden demnach voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien zu bleiben. Alle für diesen Zeitraum geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten fallen aus. Darüber hinaus bittet das Team darum, dass Eltern ihre Kinder während der Schließung nicht auf dem Außengelände spielen lassen. Denn auch Spielplätze sollen derzeit gemieden werden.




Inhalt teilen