Hilfe in Not Beratung & Begleitung Angebote News Pressemitteilungen

Diakonie stellt ambulante Hilfen vor

Informationsveranstaltung für ehrenamtliche rechtliche Betreuer

 

 

 

Soest (drh) - Die Diakonie Ruhr-Hellweg lädt alle ehrenamtlichen rechtlichen Betreuerinnen und Betreuer sowie weitere Interessierte zu einer Informationsveranstaltung ein. Am Mittwoch, 25. September, steht das Thema ambulante Hilfen im Mittelpunkt. Die Diakonie-Mitarbeiterinnen Olga Rempel-Anli vom Familienunterstützenden Dienst und Eva Waterfeld vom Ambulant Betreuten Wohnen für Psychisch Erkrankte stellen ihre jeweiligen Arbeitsgebiete vor. Dabei geht es um Themen wie Zielgruppe, Angebote, Finanzierung oder Antragsverfahren. Anschließend haben die Zuhörerinnen und Zuhörer noch die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Soest sowie der Betreuungsstelle des Kreises Soest angeboten. Sie findet am Mittwoch, 25. September, um 16 Uhr bei der Diakonie Ruhr-Hellweg, Wiesenstraße 15, in Soest statt. Treffpunkt ist der Gruppenraum in der ersten Etage. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung bei Petra Runte von der Diakonie unter Telefon 02921/3620-253, Anke Knop vom SkF unter Telefon 02921/9695012 oder Annette Härtle beim Kreis Soest unter Telefon 02921/302146.

 

 


Ihr Ansprechpartner



Inhalt teilen