News Pressemitteilungen Beratung & Begleitung Veranstaltungen
21. 11. 20 

Schuldnerberatung steht Ehrenamtlichen zur Seite

Vortrag gibt Tipps, wie rechtliche Betreuer verschuldete Klienten unterstützen können

 

Kirchenkreis Soest-Arnsberg (drh) - Jeder Mensch kann in die Situation kommen, dass er seine bestehende oder drohende Überschuldung nicht mehr aus eigener Kraft bewältigen kann. Auch die Klienten der ehrenamtlichen rechtlichen Betreuer leben manchmal in schwierigen finanziellen Verhältnissen. Eine Informationsveranstaltung des Betreuungsvereins Arnsberg möchte für dieses Thema sensibilisieren.

Wie handele ich in dieser Situation als ehrenamtlicher rechtlicher Betreuer? Welche Unterstützungsmöglichkeiten sind vorhanden? Gibt es rechtlichen Gefahren? Die Veranstaltung stellt erste Hilfsmaßnahmen vor und erläutert, wie die Schuldnerberatung der Diakonie den Ehrenamtlichen zur Seite stehen kann.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 10. Dezember, um 18 Uhr in Arnsberg statt. Ein genauer Treffpunkt wird noch bekanntgegeben. Bei dem Vortrag wird auf die entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen geachtet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zur besseren Planung wird um eine vorherige Anmeldung bis zum 3. Dezember gebeten unter Telefon 02931/7863371 oder per E-Mail an shermes@diakonie-ruhr-hellweg.de. Gerne können vorab auch Fragen eingereicht werden.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links