News Pressemitteilungen Veranstaltungen
20. 12. 19 

Weihnachtsstimmung im aki

Der Offene Treff und Abenteuerspielplatz stellt seine Angebote vom 16. bis 20. Dezember vor

Meschede (drh) - Die Feiertage rücken immer näher. In der Woche vor Heiligabend verstärkt der aki - Offener Treff und Abenteuerspielplatz - mit seinen Angeboten die Vorfreude aufs Fest: Am Montag, 16. Dezember, dekorieren die Kinder Lebkuchenhäuschen. Am Dienstag, 17. Dezember, geht es in die "Weihnachtswerkstatt" zum Basteln. Am Mittwoch, 18. Dezember, heißt es kreativ werden: "Mein Lieblingsfoto auf Holz" so die Aktion an diesem Tag. Am Donnerstag, 19. Dezember, ziehen herrliche Düfte durch die Räume - die Kinder backen Plätzchen in der "Weihnachtsbäckerei". Am Freitag, 20. Dezember, findet ein stimmungsvolles Lichterfest für Kinder und Eltern statt. Es gibt Kekse und Punsch.

Neben den wechselnden Angeboten lädt der aki wieder zur täglichen "Adventsrunde" ein. Jeweils von 17 bis etwa 18 Uhr können die Jungs und Mädchen in das festlich hergerichtete Adventszimmer kommen, um in gemütlicher Runde zusammenzusitzen. Es gibt selbstgebackene Plätzchen und Tee. Auch weihnachtliche Geschichten sind zu hören.

In der Zeit vom 21. Dezember bis zum 1. Januar bleibt der aki geschlossen.

Der aki der Diakonie Ruhr-Hellweg ist eine Mischung aus offenem Treff und großem Abenteuerspielplatz. Hier können Kinder ab sechs Jahren zusammen werken, bauen, tanzen, Fußballspielen, Freunde treffen und vieles mehr. Alle dürfen mitbestimmen und mitgestalten, was gemacht wird. Der aki hat in der Regel von Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Donnerstags ist von 19 bis 21 Uhr für Besucherinnen und Besucher ab 13 geöffnet. Die pädagogisch betreuten Angebote sind in der Regel kostenlos und finden ab 16 Uhr statt.


Ihr Ansprechpartner

Peter Ogrodowski

0291 4715

E-Mail schreiben



Inhalt teilen