Perspektiven entwickeln

Jeder Mensch kann plötzlich in die Situation kommen, in der er seinen Lebensunterhalt nicht mehr bezahlen kann. Die Schulden wachsen über den Kopf, der Weg zurück scheint versperrt zu sein. Die extrem schwierige wirtschaftliche Lage und die damit verbundene Existenzangst können sich auch auf die Psyche auswirken. Oft sind diese Belastungen aus eigener Kraft nicht mehr zu bewältigen.

Hier finden Sie uns

Vertrauen Sie sich uns an

Die Schuldnerberatung der Diakonie Ruhr-Hellweg bietet Ihnen individuelle Beratung und Begleitung an. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsmöglichkeiten für Ihre finanzielle Situation. Wir stehen Ihnen in Notlagen zur Seite, zum Beispiel wenn der Verlust des Arbeitsplatzes oder der Wohnung droht. Ebenso sind wir für Sie da, wenn es um den Umgang mit Gläubigern geht. Zudem können Sie mit uns Fertigkeiten erlernen, um einer erneuten Verschuldung entgegenzuwirken. Damit wir Sie so gut wie möglich auf Ihrem Weg unterstützen können, ist es wichtig, dass Sie aktiv und zuverlässig mit uns zusammenarbeiten. So sollten Sie zum Beispiel dazu bereit sein, Ihre Finanzen offen zu legen und sich an Vereinbarungen zu halten. Wir zahlen keine Gelder aus und übernehmen keine Schulden. Unsere Beratungen sind kostenlos. Alle Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht. Wenn möglich, sollten Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Wir sind für Sie da, wenn Sie...

  • nach Abzug der festen Kosten nicht mehr genügend Geld für Ihren Lebensunterhalt zur Verfügung haben
  • nicht mehr wissen, wie Sie die Miete oder die nächste Rate für Ihr Auto zahlen sollen
  • von Ihren Gläubigern gemahnt werden, aber nicht bezahlen können
  • Angst vor dem Gerichtsvollzieher oder Lohn und Gehaltspfändungen haben
  • einen Gesprächspartner und Unterstützung in Ihrer Situation suchen
  • Informationen zur Entschuldung im Rahmen der Insolvenzordnung benötigen
  • eine Pfändungsschutz-Kontenbescheinigung ausgestellt haben möchten
  • Fragen zum Zwangsvollstreckungsrecht haben

Dann helfen wir Ihnen dabei...

  •  Ihre Unterlagen wieder zu ordnen
  • einen Weg zu finden, Ihre Ausgaben zu verringern bzw. Ihre Einnahmen zu erhöhen
  • alle Ihnen zustehenden Leistungen in Anspruch zu nehmen
  • einen Haushaltsplan zu erstellen, der Ihnen dabei helfen kann, das verfügbare Einkommen besser einzuteilen
  • einen Ihren finanziellen Möglichkeiten entsprechenden Tilgungsplan zu erarbeiten und/oder das gerichtliche Verbraucherinsolvenzverfahren einzuleiten
  • Kontakt zu Ihren Gläubigern aufzunehmen und Vereinbarungen wie Stundung, Vergleich oder Ratenzahlung zu treffen
  • bei unberechtigten Forderungen Ihre Interessen zu vertreten, ggf. mit Hilfe eines Rechtsanwaltes

Unsere Arbeitsweise

In einer immer komplexer werdenden Lebenswirklichkeit möchten wir Menschen dabei unterstützen, ihren persönlichen Weg zu gehen. Wir helfen Ihnen dabei, Klarheit über Herausforderungen und Chancen, über Wünsche und Werte zu gewinnen. In unserer Schuldnerberatung erarbeiten wir zusammen mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten, mit denen Sie Ihre Verschuldung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen und psychischen Belastungen bewältigen können.

Dabei arbeiten wir immer bedarfsorientiert. Unsere Arbeit beginnt mit dem Blick auf Ihre Ressourcen und Potenziale. Wir unterstützen Sie dabei, Kraftquellen zu erschließen und bereits vorhandene Potenziale noch besserauszuschöpfen. Ziel unserer Beratungen ist es, Ihre Handlungskompetenz nachhaltig zu stärken, um Ihnen damit wieder mehr Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Inhalt teilen