Stellenangebote

Ergänzungskraft in der ambulanten Assistenz (w/m/d)

Verstärken Sie unser Team im Fachbereich Selbstbestimmtes Leben/Ambulant Betreutes Wohnen in Arnsberg und engagieren Sie sich für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Gestalten Sie mit uns die soziale Zukunft

Die Diakonie Ruhr-Hellweg begleitet Menschen auf ihrem Weg zu einem gelingenden, zufriedenen und selbstbestimmten Leben. Als evangelischer Wohlfahrtsverband beraten, bilden, begleiten und betreuen wir an 55 Standorten in den Kreisen Hamm, Soest, Unna und im Hochsauerlandkreis Menschen aller Altersgruppen. Mit Fachkompetenz und Liebe zum Menschen bieten wir ganzheitliche Unterstützungsangebote, die auf die Bedürfnisse und Anliegen der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind.

Die unbefristete Stelle ist ab sofort mit einem Stellenumfang von 25 Wochenstunden mit Dienstsitz in Arnsberg/Meschede zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

  • Umsetzung des Inklusionsgedanken in der praktischen Arbeit mit den Klient*innen gem. Bundesteilhabegesetz (BTHG)
    • Sie unterstützen Menschen z. B. im hauswirtschaftlichen und lebenspraktischen Bereich sowie bei der Freizeitgestaltung.
    • Die Betreuung findet in Form von Hausbesuchen, Begleitung, Anleitung und vorübergehender Übernahme von Tätigkeiten für Klient*innen statt.
    • Die Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und frühen Abendstunden setzen wir voraus.
    • Eine fachspezifische Ausbildung ist nicht notwendig, aber Erfahrungen im Umgang mit der Personengruppe sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeiten in einem langjährig gewachsenen, aufgeschlossenen und motivierten Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten und umfangreichen persönlichen Entwicklungschancen
  • eine Vergütung nach BAT-KF mit: einer Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, 30 Tagen Urlaub, arbeitgeberseitig finanzierter kirchlicher Zusatzversorgung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • Teamfähigkeit, Empathie, Beratungs- und Belastbarkeit und Abgrenzungsfähigkeit sowie zeitliche Flexibilität mitbringen
    • im Besitz eines Führerscheins sind und die Bereitschaft mitbringen, den Privat-Pkw beruflich zu nutzen
    • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und frühen Abendstunden besitzen
    • sicher im Umgang mit den MS-Office-Produkten sind
    • bei Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen
    • sich mit den Zielen der Diakonie identifizieren

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie gleichgestellten Menschen im Sinne von § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne digital, unter:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.
Nicole Jones
Weststr. 50, 57392 Schmallenberg
Tel.: 02972/47756 oder 0291/2900170
Mobil: 0151/28416106
E - Mail: njones@diakonie-ruhr-hellweg.de 



Social Media Links