Stellenangebote

Sozialarbeiter*in (Diplom/BA) (w/m/d) in Soest

Verstärken Sie unser Team im Fachbereich/Arbeitsbereich Bildung und Erziehung in Soest und engagieren Sie sich für Kinder und Familien im Bereich der stationären Mutter-Kind-Einrichtungen.

 

Gestalten Sie mit uns die soziale Zukunft

Die Diakonie Ruhr-Hellweg begleitet Menschen auf ihrem Weg zu einem gelingenden, zufriedenen und selbstbestimmten Leben. Als evangelischer Wohlfahrtsverband beraten, bilden, begleiten und betreuen wir an 55 Standorten in den Kreisen Hamm, Soest, Unna und im Hochsauerlandkreis Menschen aller Altersgruppen. Mit Fachkompetenz und Liebe zum Menschen bieten wir ganzheitliche Unterstützungsangebote, die auf die Bedürfnisse und Anliegen der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind.

Die unbefristete Stelle ist ab sofort mit einem Stellenumfang von 39 Wochenstunden (Vollzeit) mit Dienstsitz in Soest zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

 

  • Unterstützung von Mutter-Kind-Dyaden

  • Sicherung der Rechte und Bedürfnisse der Kinder
  • Klärung der individuellen Bedarfe
  • Stärkung der Erziehungsfähigkeit
  • Stabilisierung und Stärkung der Selbstkompetenzen
  • Gestaltung von Gruppen- und Einzelangeboten
  • Planung und Ausgestaltung des Hilfeprozesses gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team
  • Erstellen von Berichten/Teilnahme an Hilfeplangesprächen

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeiten in einem langjährig gewachsenen, aufgeschlossenen und motivierten Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten und umfangreichen persönlichen Entwicklungschancen
  • eine Vergütung nach BAT-KF mit: einer Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, 30 Tagen Urlaub, arbeitgeberseitig finanzierter kirchlicher Zusatzversorgung,
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Team und Fallberatung
  • Supervision

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • gerne im Team arbeiten
  • Freude an der Arbeit mit "zwei Generationen" haben
  • die Bereitschaft zur Selbstreflexion mitbringen
  • ein Studium der sozialen Arbeit oder gleichwertiges Studium erfolgreich abgeschlossen haben
  • die Bereitschaft zu Wochenenddiensten und Rufbereitschaften mitbringen
  • sicher im Umgang mit den MS-Office Produkten sind
  • sich mit den Zielen der Diakonie identifizieren

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie gleichgestellten Menschen im Sinne von § 2 SGB IX, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie gleichgestellten Menschen im Sinne von § 2 SGB IX, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne digital, unter:

Ev. Versorgungshausverein für Westfalen e.V.
Marie-Haverkamp-Haus für Mutter und Kind
Frau C. Wiggeshoff
Haarhofsgasse 11, 59494 Soest
Telefon: 02921/361080
E - Mail: c.wiggeshoff@mutter-kindhaus.de


Ihr Ansprechpartner

Christiane Wiggeshoff

Social Media Links