News Pressemitteilungen

Sommersammlung startet

Ehrenamtliche in den Kirchengemeinden bitten um Spenden

Fundraiser Udo Sedlaczek macht auf die Sommersammlung 2022 aufmerksam. Foto: drh

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg, Unna (drh) - Unter dem Motto "An der Seite der Armen" steht die diesjährige Sommersammlung von Diakonie und Caritas in Nordrhein-Westfalen. Auch die Diakonie Ruhr-Hellweg beteiligt sich an der landesweiten Spendenaktion. Vom 4. bis 25. Juni bitten die Gemeinden der Kirchenkreise Hamm, Soest- Arnsberg und Unna um finanzielle Unterstützung für von Armut betroffene Menschen. Dazu sind in einigen Kirchengemeinden ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler unterwegs, in anderen weisen etwa Gemeindebriefe auf die Möglichkeit zu spenden hin.

Bei der Diakonie Ruhr-Hellweg finanzieren die Spenden zum Beispiel unterstützende Pakete für Wohnungslose. "Darin befinden sich wichtige Dinge des täglichen Bedarfs - eine Decke, ein Kopfkissen oder Hygieneartikel wie Seife und Zahnbürste. Ziel ist es, den Menschen damit ein Stück ihrer Würde zurückzugeben", erklärt Diakonie-Fundraiser Udo Sedlaczek.

Die Sammlerinnen und Sammler an der Haustür können sich durch spezielle Dokumente ausweisen. Sollte es individuell keine Möglichkeit geben, über die Kirchengemeinden zu spenden, kann folgende Bankverbindung genutzt werden:

Spendenempfänger: Diakonie Ruhr-Hellweg e. V., Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank), BIC: GENODED1DKD, IBAN: DE10 3506 0190 2114 8160 38, Spendenzweck: Sommersammlung 2022.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links