News Pressemitteilungen

25 Jahre bei der Diakonie

Vorstand Christian Korte gratuliert Personalchef Rolf Szinglober zum Dienstjubiläum

 

25-jähriges Dienstjubiläum: Personalchef Rolf Szinglober (rechts) mit Diakonie-Vorstand Christian Korte. Foto: drh/Tobias Schneider

Arnsberg/Meschede (drh) - Einen besonderen Grund zum Feiern hatte jetzt Rolf Szinglober: Der Leiter der Personalabteilung steht seit 25 Jahren im Dienst der Diakonie. Vorstand Christian Korte gratulierte ihm herzlich zum Dienstjubiläum und dankte für den langjährigen Einsatz.

Seine Aufgaben in der Personalabteilung machen Szinglober bis heute viel Freude. "Ich mache die Arbeit gern, weil sie abwechslungsreich ist und mich immer wieder neu herausfordert, und ich habe mit vielen netten Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen zu tun." Für die Diakonie zu arbeiten, sei für ihn etwas Besonderes, ergänzt der 59-jährige Mescheder. "Ich bin in einem kirchlichen Umfeld aufgewachsen und bis heute eng mit meiner Gemeinde verbunden."

Der gelernte Industriekaufmann und Bilanzbuchhalter fing Mitte der 90er Jahre beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises Arnsberg in Meschede an. Zunächst war er dafür verantwortlich, die Finanzbuchhaltung für das Seniorenzentrum "Haus zum Guten Hirten" neu zu organisieren, das kurz zuvor in die Trägerschaft des Werkes übergegangen war. Später verantwortete er neben der Finanzbuchhaltung auch die Personalabteilung der Diakonie. 1998 gestaltete er den Zusammenschluss mit dem Diakonischen Werk Soest und 2006 den Zusammenschluss mit den Werken der Kirchenkreise Unna und Hamm mit.

Weil der Sozialverband und die Mitarbeitendenzahl nun so stark gewachsen waren, gab Rolf Szinglober die Finanzbuchhaltung ab und konzentrierte sich fortan auf seine Leitungsaufgaben im Personalwesen. Gemeinsam mit seinem Team kümmert er sich zum Beispiel um die Mitarbeitergewinnung und die Gehaltsabrechnung. Seit 2011 hat Rolf Szinglober sein Büro in der Clemens-August-Straße 11 in Arnsberg, dem heutigen Verwaltungssitz der Diakonie Ruhr-Hellweg. Seit 2016 ist er Abwesenheitsvertreter für Vorstand Christian Korte.

Rolf Szinglober lebt mit seiner Familie in Meschede. In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich in der Evangelischen Kirchengemeinde. Unter anderem ist er Mitglied im Presbyterium, Synodaler und spielt im Posaunenchor.


Ihr Ansprechpartner



Inhalt teilen