News Pressemitteilungen Mitteilungen Kirchenkreise Arnsberg Hamm Unna Soest Reisen & Erholung

Ausspannen und etwas für die Gesundheit tun

Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet Reisen in bekannte Kurorte an – einige wenige Plätze sind noch frei

 

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg, Unna (drh) - Sauna, Massagen, Schwimmen oder Spaziergänge in malerischer Umgebung: Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet gleich zwei Reisen an, bei denen die Teilnehmenden einmal so richtig ausspannen und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun können. Die Freizeiten führen in bekannte Kur- und Heilbäder in Bayern und Tschechien.

Vom 25. Juli bis zum 4. August geht es in die traditionsreiche Kurstadt Bad Reichenhall. Das "Tor zu den Alpen" liegt inmitten grüner Wälder und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Salzkammergut und zu Salzburg. Eine schöne Altstadt und Fußgängerzone laden zum Verweilen ein. Die Reisenden können wandern gehen oder Konzerte besuchen. Es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, zum Beispiel die Fahrt auf den Predigtstuhl mit der ältesten Großkabinenbahn der Welt. Die Reisenden übernachten in einem eleganten Hotel mit großem Wellnessbereich.

Vom 2. bis 14. August führt eine Reise nach Franzensbad, das gemeinsam mit Karlsbad und Marienbad das weltbekannte böhmische Bäderdreieck bildet. Die Reisenden erleben ein vielseitiges Gesundheitsprogramm mit Kuranwendungen, die wieder im vollen Umfang möglich sind. Die Franzensbader Heilquellen sind seit dem 15. Jahrhundert bekannt und beliebt. Die klassizistische Kurkolonnaden und gepflegte Parks laden zu entspannten Spaziergänge ein, bei denen man jeden Tag etwas Neues entdecken kann.

Auf den Reisen sind noch wenige Plätze frei. Auf die entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen wird natürlich geachtet. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0800/5890257 oder reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de.




Social Media Links