News Pressemitteilungen Angebote Beratung & Begleitung

Betreuungsstellen zu Besuch bei der KIA

Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

 

In geselliger Runde und zur Sicherheit mit Maske treffen sich Vertreterinnen und Ehrenamtliche der Betreuungsvereine der Diakonie und des SKM, um die „KIA – Keiner ist allein“ näher kennen zu lernen. Foto: drh

Lippstadt (drh) - Offene Fragerunde bei Kaffee und Kuchen: Dem Verein "KIA - Keiner ist allein" statteten jetzt neun ehrenamtliche rechtliche Betreuer*innen der Diakonie und des Sozialdienstes Katholischer Männer (SKM) sowie die Vertreterinnen jener Betreuungsstellen einen Besuch in der Cappelstraße ab. Neben Katja Gorski stellte Vorstandsmitglied Renate Rosenkranz den rein aus privaten Spenden finanzierten Verein vor.

"Wir erfuhren zum Beispiel, dass täglich etwa 50 Mittagsessen von den vielen Lebensmittelspenden gekocht werden, oder dass der Verein mit ,KIA for U!' ein originelles Hilfsprojekt für ukrainische Geflüchtete initiiert hat", berichtet Beate Heck vom Betreuungsverein der Diakonie Ruhr-Hellweg. Auch sei es den Gastgeberinnen wichtig gewesen, zu betonen, dass - getreu dem Vereinsnamen - bei "KIA - Keiner ist allein" jeder und jede willkommen sei. Einen Bedürftigkeitsnachweis müsse niemand vorzeigen.

Was Besucher und Gastgeberinnen der KIA an diesem Nachmittag eint, ist nicht zuletzt die Wertschätzung des Ehrenamtes: "Wir haben gemeinsam festgestellt, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger ist. Wie wichtig Menschen sind, die pragmatisch und vor allem ohne Verwaltungsüberbau schnell helfen können", so Beate Heck.

Der Besuch einer regionalen Einrichtung gehört zum jährlichen gemeinsamen Veranstaltungsprogramm der Betreuungsvereine der Diakonie und des SKM sowie der Betreuungsstelle der Stadt Lippstadt für ehrenamtliche rechtliche Betreuer*innen. Wer sich für ein Ehrenamt in der rechtlichen Betreuung interessiert, kann sich an Beate Heck von der Diakonie unter Telefon (0 29 41) 9 78 55 14 und an Anja Balke vom SKM unter Telefon (0 29 41) 97 34 17 wenden.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links