News Pressemitteilungen

Bücher, Spielzeug und mehr

Mitarbeitende einer Soester Firma spenden Geschenke für Kinder aus Familien mit kleinem Budget

Maria Wulfinghoff (links) und Valentina Lagorski freuen sich über die Weihnachtsgeschenke für die Kinder. Foto: drh

Soest (drh) - Diese besondere Spende dürfte für viele leuchtende Kinderaugen am Weihnachtsabend gesorgt haben: Mitarbeitende einer Soester Firma haben der Diakonie Ruhr-Hellweg vor dem Fest zwei große Kartons voller Geschenke übergeben. Darin befanden sich zum Beispiel Bücher, Spielzeug, Gesellschaftsspiele und vieles mehr. Die Gaben waren für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen bestimmt. "Es gibt viele Jungen und Mädchen, die unsere Unterstützung brauchen. Ihnen möchten wir zum Fest eine Freude machen", erklärten die Spenderinnen und Spender.

Entgegengenommen wurden die 30 liebevoll verpackten Geschenke von Maria Wulfinghoff, Leiterin der Beratungsstelle "Sommerland" für trauernde Kinder und Jugendliche sowie Bärbel Rühl-Nellessen und Valentina Lagorski von den "Flexiblen Hilfen". Sie leiteten die Gaben bis zum Heiligabend an die Kinder weiter - diese hatten zuvor ihre sehnlichsten Wünsche zum Fest aufschreiben dürfen. "Eine tolle, nachahmenswerte Initiative", bedankten sich die Diakonie-Mitarbeiterinnen für die Aktion.




Inhalt teilen