Pressemitteilungen News Sozialkaufhäuser Angebote

Bücherverkauf im Diakonie-Treffpunkt geht weiter

Cafébetrieb im Café INKA schließt vorläufig wegen der neuen Corona-Auflagen ab 2. November

 

Bild 1: Der Bücherverkauf geht weiter. Foto: drh

Bild 2: Geschenkartikel aus der Nähwerkstatt. Foto: drh

Arnsberg (drh) - Der Diakonie-Treffpunkt in der Ruhrstraße 14 ist auch ab kommenden Montag geöffnet - allerdings nur für den Bücherverkauf und zu geänderten Zeiten. Der Cafébetrieb im Café INKA wird aufgrund der bundesweiten Corona-Regelungen im November ausgesetzt.

In dieser Zeit können die Besucherinnen und Besucher immer montags bis freitags von 11 bis 17 Uhr gebrauchte Bücher, Spiele und selbstgenähte Geschenkartikel aus der Nähwerkstatt kaufen. Kinder dürfen sich ein Spiel oder ein Buch als Geschenk aussuchen. Für die Erwachsenen gibt es eine Leseratten-Sonderaktion: zwei Bücher zum Preis von einem.

Auf die entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen wird natürlich geachtet. Die Mitarbeitenden freuen sich auf alle Kundinnen und Kunden, die dem Treffpunkt auch weiterhin die Treue halten.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links