News Pressemitteilungen Angebote Bildung & Erziehung

Das aki-Feriencamp geht los

Jede Menge tolle Aktionen für Kinder ab sechs Jahren

 

Meschede (drh) - Gemeinsam bauen, spielen, basteln und werken: Der aki - Offener Treff und Abenteuerspielplatz - lädt alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren zum aki-Feriencamp ein. Von Montag, 20. Juli bis Freitag, 7. August warten jede Menge Action und Spaß auf die kleinen Besucherinnen und Besucher.

In der ersten Woche bauen die Kinder zum Beispiel Hütten und Blumenkästen, die anschließend bepflanzt werden. Sie können bunte Schmuckkästchen basteln. Und der aki-Zaun wird ebenfalls gestaltet. Die Sommerferien-Aktion ist für die Kinder kostenlos.

Das aki-Feriencamp findet in einem etwas kleineren Rahmen statt, da das große "Sommercamp" in der momentanen Situation nicht stattfinden kann. Auf die entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen wird natürlich geachtet. Zudem ist es erforderlich, dass Eltern ihre Kinder vorher im aki anmelden. Die Formulare gibt es direkt im aki oder auf der Homepage. Die Teilnehmerzahl muss allerdings täglich begrenzt werden. Da bittet das Team um Verständnis.

Der aki der Diakonie Ruhr-Hellweg ist eine Mischung aus offenem Treff und großem Abenteuerspielplatz. Hier können Kinder ab sechs Jahren zusammen werken, bauen, tanzen, Fußballspielen, Freunde treffen und vieles mehr. Alle dürfen mitbestimmen und mitgestalten, was gemacht wird.


Ihr Ansprechpartner

Peter Ogrodowski

0291 4715

E-Mail schreiben



Social Media Links