News Pressemitteilungen Angebote Reisen & Erholung

Entspannen und Genießen im Teutoburger Wald

Diakonie-Reisedienst bietet Fahrt nach Bad Salzuflen an

 

Das imposante Gradierwerk im Herzen Bad Salzuflens sorgt mitten im Teutoburger Wald gewissermaßen für Küstenklima. Foto: Diener/drh

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg, Unna (drh) - Keine weite Anreise liegt vor den Teilnehmenden dieser Diakonie-Reise: Bad Salzuflen, bekannt für seine heilsamen Solequellen, ist das Ziel der Fahrt vom 19. bis 26. Juni. Trotz der Lage mitten im Teutoburger Wald wähnt man hier stets eine Meeresbrise in der Luft: dafür sorgen die mächtigen Gradierwerke im Herzen der Stadt.

Ein Anziehungspunkt für Gesundheits-, Wellness- und Aktivurlauber gleichermaßen, lädt die historische Altstadt mit ihren verzierten Fachwerkhäusern auch Kulturinteressierte zum Bummeln und Entspannen ein.

Die Reisenden übernachten im Vier-Sterne-Hotel Maritim in ruhiger Lage direkt am Kurpark. Zu den Kureinrichtungen und der Altstadt sind es nur wenige Gehminuten.

Zu den Leistungen der Fahrt zählen unter anderem die An- und Abreise im modernen Reisebus, sieben Übernachtungen mit Halbpension und eine professionelle Reisebegleitung.

Mit Bad Wörishofen, Bad Driburg, Bad Hofgastein und Franzensbad stehen im Sommer noch weitere Bäderreisen auf dem Programm. Informationen zu allen Fahrten sind beim Reisedienst der Diakonie unter Telefon (08 00) 58 90 257 und reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de erhältlich.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links