News Pressemitteilungen Angebote Ausbildung & Arbeit

Mitarbeitende mit Handicap im Blick

Online-Workshop und Video: EU-Projekt läuft gut

 

Meschede (drh) - Die Arbeit im internationalen Projekt "Awareness 4 Change" geht gut voran. Der Integrationsfachdienst entwickelt hier zusammen mit Organisationen aus Portugal, Rumänien und Großbritannien ein besonderes Training. Es soll dazu beitragen, dass Menschen mit Einschränkung mehr berufliche Chancen auf dem Arbeitsmarkt bekommen. Als nächstes ist ein mehrtägiger Online-Workshop geplant, an dem sich Fachleute und Betroffene austauschen: Vom 15. bis 17. Juni diskutieren sie unter anderem darüber, wie man Arbeitgeber*innen ermutigt und wie man auf die beruflichen Fähigkeiten von Menschen mit Einschränkung aufmerksam machen kann. Die Ergebnisse fließen in die weitere Arbeit ein. Auch ein Video ist erschienen, das über die aktuellen Entwicklungen informiert.

"Awareness 4 Change" läuft seit 2019. Seitdem wurden zum Beispiel Personalverantwortliche und Menschen mit Behinderung zu ihren Erfahrungen befragt. Außerdem gab es eine Online-Kampagne, in der Arbeitnehmer*innen mit Handicap vorgestellt wurden. Ende 2021 ist ein zweiter internationaler Workshop geplant. Wenn es die Corona-Situation wieder zulässt, wird er als Präsenz-Veranstaltung in Großbritannien stattfinden. Der Integrationsfachdienst wird vom LWL-Inklusionsamt Arbeit eingesetzt und finanziert.

Das Video ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=Xlbf6aSqA0I

Internet: www.awareness4change-project.org


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links