News Pressemitteilungen Angebote Beratung & Begleitung

Neues Gesicht für unser Sommerland

Soest (drh) - Die Diakonie Ruhr-Hellweg heißt Amy Röper im Team des Sommerlands in Soest willkommen! Die studierte Erziehungswissenschaftlerin und systemische Beraterin war für die Diakonie bereits in der Schulsozialarbeit am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg tätig, bevor sie für zwei Jahre in Elternzeit ging. Das Sommerland ist eine Anlaufstelle für trauernde Kinder, Jugendliche und ihre Familien.

Die Anröchterin ist seit Montag für die Koordination des Sommerlandes zuständig. Auch in der Beratung trauernder Angehöriger wird sie aktiv sein. "Der Job passt wirklich perfekt zu mir", freut sich Amy Röper, denn: "Während der Elternzeit habe ich meine Spiritualität entdeckt, mich intensiv mit Fragen beschäftigt wie: Was ist der Sinn des Lebens? Wo gehen wir hin, wenn wir sterben?". Zu Amy Röpers ersten Aufgaben gehört es, die im Januar neu startenden Gruppenberatungen vorzubereiten - hier sind noch einige Plätze frei.

Übrigens: das Sommerland ist auf Spenden angewiesen. Deshalb kommen in diesem Jahr die Zuwendungen aus unserer Adventssammlung dem Sommerland zugute. Noch bis zum 4. Dezember läuft die gemeinsam mit der Caritas initiierte Aktion unter dem Motto "Du für den Nächsten".

Unser Spendenkonto lautet DE10 3506 0190 2114 8160 38 (Verwendungszweck: Adventssammlung Sommerland).




Social Media Links