News Pressemitteilungen Angebote Reisen & Erholung

Sparkasse Arnsberg-Sundern spendiert Familie in Not Auszeit an der Nordsee

Die Sorgen bleiben zu Hause

 

Abschalten zwischen Sanddorn und Meeresrauschen: Eines dieser Diakonie-Ferienhäuser auf Spiekeroog wird eine Woche lang zum Zuhause einer Familie, die dringend eine Auszeit benötigt. Foto: drh

Hochsauerlandkreis (drh) - Einmal raus aus dem belastenden Alltag, Koffer packen und ab ans Meer: dieser Wunsch erfüllt sich schon bald für eine von der Diakonie Ruhr-Hellweg betreute Familie, die sich in einer schwierigen Situation befindet. Möglich macht dies eine Spende der Sparkasse Arnsberg-Sundern über 1.250 Euro, die genau diesem Zweck zugute kommt: einer besonders belasteten Familie aus der Region eine unbeschwerte, erlebnisreiche Ferienwoche zu schenken. "Wir haben hierfür schon eine Familie im Blick", erzählt Udo Sedlaczek, Fundraiser bei der Diakonie Ruhr-Hellweg.

Das Reiseziel stehe ebenfalls bereits fest: die autofreie Nordseeinsel Spiekeroog. Auf dem Gelände des zur Diakonie gehörenden Freizeitzentrums Spiekeroog werde das Paar mitsamt Kindern seinen Urlaub in einer Wohnung der geräumigen Familienhäuser verbringen. Schon im vergangenen Jahr hatte die Sparkasse Arnsberg-Sundern die Finanzierung einer solchen Auszeit ermöglicht. "Wir sind über diese erneute Spende sehr dankbar und freuen uns mit den Familien, die auf diese Weise einmal ihre Sorgen zu Hause lassen können", so Sedlaczek.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links