News Pressemitteilungen Angebote Reisen & Erholung Kirchenkreise Hamm Arnsberg Soest Unna

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Die Diakonie bietet eine Auszeit im Gertrudenstift Bentlage oder im Kurort Bad Wildungen an

 

Kirchenkreise Hamm, Soest-Arnsberg und Unna (drh) - In der oftmals hektischen Adventszeit inne halten und etwas für Körper, Geist und Seele tun - diese Möglichkeit bieten zwei Reisen der Diakonie Ruhr-Hellweg. Vom 5. bis zum 8. Dezember können sich die Teilnehmenden im Gertrudenstift in Rheine-Bentlage erholen. Die zweite Reise führt vom 2. bis 9. Dezember in den bekannten Kurort Bad Wildungen.

Das Gertrudenstift liegt inmitten eines Naherholungsgebietes im Münsterland. In direkter Nachbarschaft zum ehemaligen Kreuzherrenkloster, dem "NaturZoo" und der Saline "Gottesgabe" können die Teilnehmenden in einer historisch gewachsenen Kulturlandschaft Kraft tanken sowie Klarheit und Orientierung finden.

Das nordhessische Bad Wildungen gehört zu den bedeutendsten Heilbädern in Deutschland. Die Teilnehmenden übernachten in einem Gesundheitszentrum, in dem ein vielfältiges Programm mit Wärmetherapie, Kneippguss oder Hydrojet-Massage auf sie wartet. Zudem kann die Gruppe die mittelalterliche Altstadt erkunden und über den stimmungsvoll beleuchteten Weihnachtsmarkt schlendern. In der Umgebung laden Europas größter Kurpark und viele Heilquellen zum Besuch ein.

Auf den Reisen sind noch einige wenige Plätze frei. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800/5890257 oder reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de sowie online unter www.diakonie-reisedienst.de.




Inhalt teilen