Zum Hauptinhalt springen

Immer neu und spannend

Der Alltag mit Kindern ist nie "Alltag". Immer wieder ist es neu und anders, und oft geht auch alles drunter und drüber. Dann sind wir da.

Hier finden Sie uns

Hilfe im Alltag: Familienunterstützender Dienst

Hilfe im Alltag: Der Familienunterstützende Dienst bietet flexible Hilfen für Kinder und Jugendliche, Erwachsene mit Behinderung und deren Angehörige. Er erleichtert den Alltag, insbesondere bei der Betreuung und der Freizeitgestaltung:

- stunden- und tageweise Betreuung inner- und außerhalb der Familie
- Gruppenangebote und Ausflüge
- individuelle Begleitung in der Freizeit
- Beratung zu weiteren Entlastungs-und Hilfsangeboten
- Hilfe bei der Antragstellung und Finanzierung

Helfen Sie uns helfen

Der Familienunterstützende Dienst ist auf Spenden angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns sehr! Neben einer Einmal- oder Dauerspende gibt es auch die Möglichkeit von Geldspenden anlässlich von Jubiläen, Geburtstagen oder Trauerfeiern.

Spendenkonto: Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.
Stichwort "Familienunterstützender Dienst"
IBAN: DE10 3506 0190 2114 8160 38
BIC: GENODED1DKD

Kontakt

02921 3620-200

Adresse

Familienunterstützender Dienst

Wiesenstr. 15

59494 Soest

auf Karte anzeigen
Sinah Scheffer
(Fachbereichsleiterin Selbstbestimmtes Leben)

02921 3620-330

0151 24508532

E-Mail schreiben

Alexander Ebel
(Leitung Betreuungsverein)

0151 14627064

E-Mail schreiben

Olga Rempel-Anli
(Ansprechpartnerin)

02921 3620-208

E-Mail schreiben

Social Media Links

Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit sehen wir von einer gleichzeitigen Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers ab und verwenden die sprachlich gängige Form, daher meist das generische Maskulinum. Wir verstehen das generische Maskulinum als neutrale grammatikalische Ausdrucksweise, die in der Ansprache sowie Ihrer Geltung selbstverständlich und ausdrücklich alle Geschlechter gleichermaßen umfassen soll. Vielen Dank für Ihr Verständnis.