News Pressemitteilungen Beratung & Begleitung

Vortrag über Patientenverfügung: Viele möchten kommen, Ausweichtermin im neuen Jahr

Diakonie bietet weiteren Termin im Januar an

 

Soest (drh) - Zum Vortrag "Medizin am Lebensende - Bedeutung der Patientenverfügung - Möglichkeiten der Palliativmedizin aus medizinischer und rechtlicher Sicht" am kommenden Mittwoch im Haus der Diakonie in Soest haben sich bereits so viele Interessierte angemeldet, dass die Veranstaltung ausgebucht ist. "Aufgrund der vielen Anfragen haben wir haben uns entschlossen, einen weiteren Termin anzubieten", sagt Petra Runte von der Diakonie Ruhr-Hellweg. Am 15. Januar 2020 findet die Veranstaltung erneut statt. Interessierte können sich schon jetzt anmelden.

Zur besseren Planung wird auch für den Januar um eine vorherige Anmeldung gebeten bei: Petra Runte oder Sarah Vedder von der Diakonie unter Telefon 02921/3620-253 oder Annette Härtle beim Kreis Soest unter Telefon 02921/302146.


Ihr Ansprechpartner



Social Media Links