Unabhängig leben

Haben Sie Probleme mit oder Fragen zu Alkohol, Essstörungen, Medikamenten, Drogen, Glücks- oder Computerspielen? Brauchen Sie schnell und unkompliziert Hilfe? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Suchtberatungsstellen unterstützen und begleiten Sie bei der Suche nach Möglichkeiten, die aus der Sucht führen. Rufen Sie uns an, ganz unverbindlich!

Hier finden Sie uns

Wir begleiten Sie

Zum Aufhören mit dem Konsum eines Suchtmittels gehört viel. Vor allem, weil im Laufe der Zeit vieles aus dem Gleichgewicht geraten sein kann: Die Gesundheit ist angeschlagen, es gibt Ärger in der Familie oder im Freundeskreis, Stress im Job und zunehmende finanzielle Probleme. Vielleicht ist auch schon der Führerschein weg. In dieser schwierigen Lebenssituation können wir Sie individuell und kompetent begleiten. Wir schreiben Ihnen keine Wege vor, sondern orientieren uns an Ihren Zielen und Wünschen. Wir unterstützen bei der Entwicklung von Lösungsstrategien.

Wir begleiten zudem Angehörige und andere Bezugspersonen von Menschen mit Suchtproblemen, unabhängig davon, ob diese Hilfe in Anspruch nehmen oder nicht. Hier unterstützen wir Sie, Strategien zu entwickeln, wie Sie mit dem oder der Suchtkranken angemessen umgehen sowie für sich selbst sorgen können. Ziel ist es, die suchtbegünstigenden Umstände dauerhaft zu beseitigen.

Hilfe in der Krise

Wir helfen kompetent, wertschätzend und schnell. Unsere Beratung unterliegt der Schweigepflicht und ist für Sie kostenlos. In Krisensituationen erreichen Sie uns auch außerhalb unserer Sprechzeiten. Unser Krisen-Telefon ist unter 0171 220 34 17 täglich von 18-22 Uhr zu erreichen - auch an Sonn- und Feiertagen.

Kostenlos und unkompliziert Jeder, der Probleme mit Alkohol, Drogen oder Medikamenten hat, kann zu uns kommen. Wer seine Essstörungen, Medien- oder Glücksspielsucht in den Griff bekommen möchte, ist auch bei uns richtig! Ebenso beraten wir Angehörige und Freunde von Betroffenen. Im ersten Gespräch geht es um Ihre persönliche Situation. Wenn Sie möchten, können wir weitere Termine vereinbaren und Ihnen bei Lösungen für Ihre Suchtprobleme helfen. Außerdem bieten wir Gruppen an, in denen Sie sich zusammen mit anderen darin bestärken können, Ihr Suchtverhalten zu verändern. Für Angehörige von Suchtkranken vermitteln wir die Teilnahme an entsprechenden Selbsthilfegruppen. 

Unser Angebot

  • Einzel- und Gruppenberatungen
  • Paar- und Familienberatungen
  • Beratung von Angehörigen, Freunden und Arbeitgebern
  • Vermittlung in Entzugs- und Entwöhnungsbehandlung
  • Ambulante Nachsorge
  • Haus- und Krankenhausbesuche
  • Psychosoziale Begleitung substituierter Drogenabhängiger
  • Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen
  • Teilnahme an Aktionen zur vorbeugenden Arbeit in Schulen, Jugendverbänden und der Erwachsenenbildung
  • Spezifische Angebote bei Suchtgefährdung von Kindern und Jugendlichen
  • Angebote für alkohol- und drogenauffällig gewordene Kraftfahrer

Inhalt teilen